Wetter und Klima

Mit der Erfindung von Messgeräten wie Thermometer und Barometer im 17. Jahrhundert war es möglich, Messwerte verschiedener Orte miteinander zu vergleichen. Die Meteorologie als exakte Wissenschaft war geboren.Systematische Aufzeichnungen über das Wetter in der Schweiz lassen sich in der Vergangenheit einige finden, von wissenschaftlichem Interesse im heutigen Sinne sind jedoch nur die wenigsten.

 

Bodenmessstationen, Wetterradars, Satelliten, Radiosonden und andere Fernerkundungsinstrumente überwachen das Wetter über der Schweiz heute in drei Dimensionen. Hochsensible Computermodelle berechnen die Wetterentwicklung im Alpenraum. Aus den gewonnenen Daten erstellen die Wetterdienste Prognosen und warnen Behörden und Bevölkerung vor gefährlichen Unwettern. Die Daten dienen zudem unseren Expertenteams, um den Klimawandel sowie extreme Wetterereignisse zu analysieren und Szenarien für die Klimaentwicklung in der Schweiz zu erarbeiten.


Unterrichtsmaterial

Die Schüler machen sich mit unterschiedlichen Jahreszeiten und Himmelsrichtungen vertraut, lernen Wetterphänomene und ihre Entstehung kennen und werden in die Welt der Wettersprache eingeführt. Auch das Thema Klimawandel darf hier natürlich nicht fehlen.


Was die Arbeitsblätter behandeln:

Lernziele Unterstufe (Auswahl)

  • Die Schüler machen sich mit unterschiedlichen Jahreszeiten und Himmelsrichtungen vertraut.
  • Die Schüler lernen Jahreszeiten durch Lieder kennen. 
  • Die Schüler erfahren, wie einfach die Niederschlagsmenge gemessen werden kann.
  • Die Schüler lernen verschiedene Instrumente kennen und wie man sie benützt.

 

Lernziele Mittelstufe (Auswahl)

  • Die Klasse findet einen Einstieg in das Thema und lernt Fachwörter der „Wettersprache“. 
  • Die Schüler lernen eine Umfrage durchzuführen und erfahren, wer welches Wetter gerne mag.
  • Die Klasse plant eine Klassenfahrt: welche Kleidung passt zu welchem Wetter und welche Verhaltensregeln sind wichtig?
  • Die Schüler stellen Wetterphänomene pantomimisch dar und üben sich so in Körpersprache.

 

Lernziele Sek l (Auswahl)

  • Die Schüler lernen die verschiedenen Einflussfaktoren des Klimas kennen.
  • Die Schüler erfahren, dass sich das Klima ständig ändert, und lernen Besonderheiten des jetzigen Klimawandels kennen.
  • Die Schüler verstehen den Unterschied zwischen regionalen, globalen, heutigen und zukünftigen Folgen der Änderung des Klimas.
  • Die Schüler untersuchen nationale und internationale Klimapolitik.

Dies ist eine Website von:

In Zusammenarbeit mit:

Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz

OperationCenter 1
Postfach 257
CH-8058 Zürich-Flughafen

Tel. +41 (0)58 460 91 11

Fax +41 (0)58 460 96 66

www.meteoschweiz.ch